DAS ABENTEUER BEGINNT HIER

BOGENSCHIESSEN IN VORARLBERG

Erst wenn der letzte Bogen überprüft, der letzte Wurfarm getillert
der letzte Nockpunkt ausgerichtet wurde, werdet Ihr feststellen,
dass es nur noch am Sportler liegen kann!

Sportlandesrätin Martina Rüscher war am 8.2.2024 zu Besuch beim Vorarlberger Bogensportverband

Die Landesrätin kam in Begleitung von 8 MitarbeiterInnen der Landesregierung und vom Olympiacentrum in die Trainingshalle des BSC Lustenau.
Wir konnten dabei unseren neu gegründeten Landesjugendkader vorstellen und den Besucher:innen das Bogenschießen näherbringen.
Ein Danke auch an dem BSC Lustenau für ihre Unterstützung.

Es war ein gelungener Abend, das allen Teilnehmer Spaß gemacht hat. 
 

Die Vorarlberger Jugend präsentiert sich beim Bogensport

Alexandra Serra | foto - serra | https://foto-serra.com


Mehr Foto´s in der Bildergallerie 



ÖSTM und ÖM Indoor 2024

Am 3. - 4. Februar 2024 fanden die Österreichischen Meisterschaften im Bogenschießen statt. Auch Vorarlberg war mit 14 SportlerInnen am Start.

Ergebnisliste

Bogenschützenclub Bludenz sehr erfolgreich bei den ÖSTM 2024 Indoor in der Messehalle Wels OÖ

12 Sportlerinnen und Sportler und zwei Coaches vom Bogenschützenclub Bludenz fanden sich am vergangenen Wochenende in Wels zur Österreichischen Meisterschaft im Bogenschießen (WA Indoor) in der Messe Wels ein.

Es galt an zwei Turniertagen in den verschiedenen Alters-  Geschlechts- und Bogenklassen die Österreichischen Meister zu küren. Seitens unseres Vereins traten SportlerInnen mit Langbögen, traditionellen Recurvebögen, Blankbögen und Olympic Recurvebögen in den jeweiligen Klassen an.

In der Halle werden 60 Pfeile auf Ringscheiben geschossen, die in 18 Meter Entfernung von der Schießlinie aufgestellt sind. Je nach Bogenklasse haben die Scheiben einen Außendurchmesser von 40-60 cm und das Zentrum dementsprechend 4-6 cm. Unsere Athleten waren gut vorbereitet und schlugen sich hervorragend in einem breit aufgestellten Feld von SportlerInnen aus dem gesamten Bundesgebiet. Als Belohnung konnten wir eine Gold-, eine Silber- und eine Bronzemedaille ins Ländle mitbringen.

In der Klasse Langbogen männlich Ü65 errang Florian Wieland aus Satteins den dritten Rang, und somit die Bronzemedaille.

Um die Medaillen in der Klasse Blankbogen U21 weiblich, wurde erbittert gefochten. Sarah Schallert (Nüziders) und ihre Kontrahentin aus Niederösterreich setzten sich vom Feld ab und kämpften in einem nervenaufreibenden Duell Ring für Ring, bis zum Schluss ihre sehr routinierte Gegnerin aus Niederösterreich knapp die Oberhand behielt und Sarah schließlich die Silbermedaille umhängen durfte.

Die jüngste im Feld, Pia Radl, ebenfalls aus Nüziders, setzte sich in der Klasse Blankbogen U15, recht schnell von ihren Gegnerinnen ab und deklassierte mit einem souveränen Run ihre Mitstreiterinnen. Somit darf sie sich sehr verdient „Österreichische Meisterin 2024 Blankbogen, U15 weiblich“, nennen.

Natürlich haben auch alle anderen TeilnehmerInnen ihre Bestleistungen abgerufen und damit einen großen Beitrag zum Gesamterfolg des Vorarlberger Bogensportverbandes beigetragen.

Obmann Alexander Pastella, der die Truppe als Betreuer begleitet hat, bedankte sich herzlich für das Engagement der TeilnehmerInnen und war sehr erfreut über die Ränge und Platzierungen der Vereinsmitglieder.

Der Fokus liegt nun ganz bei den Vorarlberger Landesmeisterschaften, die am 24. Februar in Lustenau ausgetragen werden.

Danke für Eure Teilnahme!

Unser Verband

Der Vorarlberger Bogensportverband wurde 1975 von Josef Gatt und den Vereien BSC Bludenz, ARC Montfort Götzis und BSC Rheintal gegründet. Es sind heute über 800 Bogensportlerinnen und Bogensportler beim VBSV gemeldet.

Finde Deinen Verein

Ob Langbogen, Compound- oder Recurvebogen, entweder ohne Visier oder mit Visier, alle Vereine in Vorarlberg bieten Schnupperkurse zum Erlernen dieser Sportart an.

Informiere Dich bei einem Verein in Deiner Nähe.